Gegen Baum geprallt: Lünerin nach Unfall in Datteln in Lebensgefahr

Polizeibericht

Lebensgefährliche Verletzungen hat eine 37-jährige Lünerin bei einem Unfall am Montagabend (13.7.) in Datteln erlitten. Sie war aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt.

Lünen

14.07.2020, 13:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lebensgefährlich verletzt wurde eine Lünerin bei einem Unfall in Datteln.

Lebensgefährlich verletzt wurde eine Lünerin bei einem Unfall in Datteln. © dpa

Auf der Markfelder Straße in Datteln war am Montag (13.7.) um 20 Uhr in Fahrtrichtung Lünen eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus Lünen unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, sei sie in Höhe der Bauernschaft Pelkum am Ende einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei sei sie gegen einen Baum geprallt.

Die Fahrzeugführerin erlitt bei dem Aufprall lebensgefährliche Verletzungen.

Bevor sie mit dem angeforderten Rettungshubschrauber in eine Dortmunder Klinik transportiert werden konnte, musste die Feuerwehr Datteln sie unter Einsatz der Rettungsschere aus ihrem Auto bergen. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt