Ein Wiedereröffnungstermin für das Ladenlokal von Bäcker Beckmann an der Münsterstraße steht aktuell noch nicht fest. © Marie Rademacher
Neues Konzept

Geschlossen: Bäcker Beckmann plant neue Produkte für Lüner Filiale

Seit dem 4. April hat die Backstube von Bäcker Beckmann an der Münsterstraße in der Innenstadt geschlossen. Die Ankündigung eines neuen Konzeptes macht neugierig.

Das rote Plakat am Schaufenster ist nicht zu übersehen. Derzeit gibt es bei Bäcker Beckmann keine Brötchen, Brot oder andere Backwaren. “Bis auf weiteres geschlossen”, steht dort geschrieben. Der Grund: Die Filiale soll mit einem neuen Konzept wiedereröffnet werden.

Doch wie sieht dieses Konzept aus? „Wir planen einen Relaunch”, sagt Geschäftsführer Andreas Beckmann. Darin enthalten sei beispielsweise ein neues Logo und die Modernisierung des Ladenlokals. Neben dem Äußeren verändert sich außerdem das Angebot der Bäckerei – es verkleinere sich. „Im Brot-Bereich möchten wir uns mehr auf Dinkel und Handgemachtes konzentrieren”, erklärt Beckmann, der seinen Betrieb von einer Bäckerei zu einer Art Manufaktur entwickeln möchte.

Die Backstube in Lünen gehöre zu drei Filialen, in denen dieser Umbruch derzeit vollzogen wird. Die zwei weiteren geschlossenen Standorte befinden sich in Dortmund.

Geschäftsführer begründet Schließung auch mit Lockdown

Die Neustrukturierung sei allerdings nicht der einzige Grund für die Schließung. „Aufgrund des derzeitigen Corona-Infektionsgeschehens nehmen wir weniger Belebung in den Innenstädten wahr – auch in Lünen”, führt Beckmann aus. Die Frage, wann die Filiale wieder öffnet, könne er noch nicht beantworten. „In etwa vier Wochen werden wir mit der Modernisierung weiter fortgeschritten sein. Dann kann ich mehr verraten. Außerdem sind wir von den Entscheidungen in der Corona-Politik abhängig”, sagt Beckmann.

Bis dahin bleibt Stammkunden nur der Weg nach Bergkamen. Im Rewe Am Roggenkamp 2 befindet sich die nächste Backstube von Bäcker Beckmann – rund 20 Autominuten von der Lüner Innenstadt entfernt.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Lesen Sie jetzt