Glühwein: Preis "eingefroren"

LÜNEN Wem der Glühwein auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt zu teuer ist, der findet in Lünen die preiswertere Alternative: Unverändert 1,50 Euro pro Tasse plus Pfand kostet das wärmende Getränk auf dem Lüner Weihnachtsmarkt. Der Bratwurstpreis steigt allerdings von 2 auf 2,20 Euro.

von Von Peter Fiedler

, 21.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Glühwein: Preis "eingefroren"

Beim Aufbau des Lüner Weihnachtsmarktes werden auch die vier großen Weihnachtsmänner wieder auf ihren Haltestangen angebracht.

Der Weihnachtsmarkt wird am Montag, 26. November, um 17 Uhr auf dem Marktplatz eröffnet – mit dem Anschneiden eines riesigen Lebkuchenherzens. Die Veranstaltung wartet wieder mit ihren klassischen Knüllern auf: Eisbildhauer und Feuerzauberer sorgen am 1. Dezember von 15 bis 19.30 Uhr für ein farbenprächtiges Spektakel auf dem Marktplatz.

        Nikolaus kommt mit dem Schiff

Am 8. Dezember kommt der Nikolaus um 17.30 Uhr zur Freude vor allem der kleinen Kinder mit dem Schiff über die Lippe, und am 15. Dezember um 18 Uhr präsentieren etwa 150 Taucher beim Weihnachtsfackelschwimmen im eiskalten Lippewasser ein phantasievolles „Wintermärchen“. Die über 50 Weihnachtsmarktstände wollen sich in diesem Jahr schöner denn je präsentieren. Das haben die Händler so abgesprochen.

Kinder- und familienfreundlich

    Besonders kinder- und familienfreundlich soll es ebenfalls zugehen: Ab dem 2. Dezember öffnet der Nikolaus täglich sein „Wohnzimmer“ im Tobiaspark und hält kleine Gaben bereit. Jeden Mittwoch ist Familientag. Alle Händler haben sich dazu ein besonderes Angebot für Kinder und Familien ausgedacht.

Bis 23. Dezember geöffnet

    Im Mütterzentrum „Komma“ in der Bäckerstraße wird jeden Freitag von 10 bis 16 Uhr Kinderbetreuung für Drei- bis Achtjährige angeboten. Der Lüner Weihnachtsmarkt ist bis zum 23. Dezember geöffnet – montags bis samstags von 11-20 Uhr, sonntags von 12 bis 20 Uhr.    

  

Lesen Sie jetzt