Grünschnitt-Entsorgung: WBL nehmen am Samstag wieder Abfälle an

Corona-Krise

Die Sonne scheint und in der Corona-Krise sind die Beschäftigungsmöglichkeiten beschränkt. Viele arbeiten deshalb im Garten. Die dort anfallenden Abfälle können bald wieder entsorgt werden.

Lünen

, 07.04.2020, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei den WBL darf am Samstag wieder Grünschnitt entsorgt werden.

Bei den WBL darf am Samstag wieder Grünschnitt entsorgt werden. © Goldstein

Auf dem Kundenparkplatz der Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL) an der Josef-Rethmann-Straße 2 wird am Samstag, 11. April, von 8 bis 13 Uhr wieder eine Abgabemöglichkeit für Grünschnitt angeboten. Das teilten die WBL am Dienstag mit, demnach wird dort eine Einbahnregelung eingerichtet.

Der Wertstoffhof selbst bleibt allerdings geschlossen. Die WBL weisen auf folgende Punkte hin:

  • Es darf nur Grünschnitt entsorgt werden (kein Sperrmüll, Elektro-Geräte, Pappe etc.).
  • Maximal fünf Säcke/500 Liter (Richtwert: es sollte in einen PKW passen).
  • Gewerblicher Grünschnitt darf nicht abgeladen werden.
  • Bei der Anlieferung dürfen maximal zwei Personen im Auto sein.
  • Beim Entleeren der Säcke muss der Mindestabstand von zwei Metern zu Mitmenschen gewährleistet sein.
  • Das Angebot gilt nur für Lüner Bürger, bitte Personalausweis mitbringen.
  • Das Angebot ist kostenfrei.

Die WBL bitten außerdem alle Kundinnen und Kunden, zu einem geordneten Ablauf beizutragen.

Maßnahmen zur Verminderung des Infektionsrisikos seien zu beachten und daher den Anweisungen der Mitarbeiter der WBL Folge zu leisten.

Die WBL hatten die Entsorgung schon Ende März angeboten, da war es zu langen Wartezeiten gekommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt