700.000 Termine sind in den 27 Impfzentren des Bereichs Westfalen-Lippe schon vergeben worden. Im Kreis Unna sind die Impfungen der Gruppe 1 aber noch nicht abgeschlossen.
700.000 Termine sind in den 27 Impfzentren des Bereichs Westfalen-Lippe schon vergeben worden. Im Kreis Unna sind die Impfungen der Gruppe 1 aber noch nicht abgeschlossen. © Udo Hennes
Fahrten zum Impfzentrum

Happy End: Viele Hilfsangebote für über 90-jährige Eheleute aus Lünen

Dass ihre Geschichte über die Schwierigkeiten nach Unna zum Impfen zu kommen eine so große Resonanz auslösen würde, damit hatte das hochbetagte Lüner Ehepaar „nicht im Traum“ gedacht.

Die Berichterstattung unserer Redaktion über die 93 und 94 Jahre alten Lüner Eheleute, die sich aus finanziellen Gründen die Taxifahrten zum Impfzentrum in Unna nicht leisten können und denen der im Urlaub verweilende Hausarzt die Impfung verweigert, hat schon kurz nach Erscheinen am Mittwochabend (7. April) eine riesige Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst – zur großen Freude des hochbetagten Ehepaares in Lünen-Süd.

Kein Astrazeneca

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1968, in Dortmund geboren, Diplom-Ökonom. Seit 1997 für Lensing Media unterwegs. Er mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.