Heinz Hüser ist neuer König des Schützenvereins Nordlünen-Alstedde

Schützenfest

Zwei Jahre lang war der Schützenverein ohne Königspaar, am Donnerstag (20.6.) wurde nun aber ein neuer König gekürt. Heinz Hüser stach in einem spannenden Wettbewerb zwei Konkurrenten aus.

Nordlünen

, 21.06.2019, 12:22 Uhr / Lesedauer: 2 min
Heinz Hüser ist neuer König des Schützenvereins Nordlünen-Alstedde

Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen-Alstedde Heinz (II.) Hüser, hier mit den Resten des Vogels, als neuen König gefeiert. © Foto: Michael Blandowski

Heinz Hüser kann sein Glück kaum fassen. Um 18.35 Uhr holte das Mitglied der ersten Kompanie mit dem 377. Schuss nach mehr als vier Stunden wilder Vogeljagd um „Bernie II“ die Rumpfholzreste von der Stange.

Zur Königin wählte der Major des Schützenvereins Nordlünen-Alstedde seine Ehefrau Heike. „Ich bin überglücklich. Ein Traum von mir ist damit in Erfüllung gegangen. Ich habe zwei Jahre daraufhin gearbeitet. In den folgenden zwei Jahren möchte ich unseren Verein, gemeinsam mit meiner Ehefrau und Königin nach Außen gut präsentieren“, so Heinz (II.) Hüser nach dem finalen Königsschuss.

Mehrere Aspiranten für den Königstitel in Nordünen-Alstedde

Der neue König der Nordlüner und Alstedder Schützen und Chef der ersten Kompanie konnte sich beim Vogelschießen gegen die zwei weiteren Königsaspiranten Marlies Seefeld und Heinz-Georg Hering auf dem Festplatz am Altlüner Gymnasium an der Vogelwiese durchsetzen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schützenfest Nordlünen, Vogelschießen

Der Schützenverein Nordlünen-Alstedde hat einen neuen König gefunden: Heinz Hüser holte an Fronleichnam den Vogel mit dem 377. Schuss von der Stange. Impressionen vom Königsschießen finden Sie in der Fotostrecke.
21.06.2019
/
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski
Nach einem spannenden Vogelschießen an Fronleichnam hat der Schützenverein Nordlünen/Alstedde mit Heinz (II.) und Heike (I.) Hüser ein neues Königspaar. Gefeiert wurde mit einer Vielzahl an Gästen.© Foto: Michael Blandowski

Zum Kreis der Insignienträger gehören Stefanie Otto (71. Schuss Krone), Sebastian Strock (121. Schuss Zepter), Robin Losch (169. Schuss Apfel), Florian Meyer (254. Schuss linker Flügel) und Karen Witt (339. Schuss rechter Flügel).

Schützenverein musste zwei Jahre lang ohne Königspaar auskommen

„Das Vogelschießen war aus meiner Sicht aus absoluter Erfolg. Insbesondere dann, wenn man sich den Eklat vor zwei Jahren nochmal vor Augen hält“, so Pressewartin Gaby Gubisch kurz nach dem Ende des Vogelschießens.

Seit dem letzten Schützenfest vor zwei Jahren gab es keinen amtierenden König, weshalb ehemalige Königspaare den Verein bei Veranstaltungen anderer Vereine vertraten.

Ausgelassene Stimmung während eines spannenden Wettbewerbs

Die Schießleitung übernahmen Karsten Antonius Mersch und Wolfgang Döring. Dominik Billeb modierte den Wettbewerb um die Königswürde an der Vogelwiese.

Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von der „Elmenhorster Blaskapelle“. Zahlreiche Lokalpolitiker, wie zum Beispiel Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, traten an der Vogelstange an und gaben Ehrenschüsse ab.

Zapfenstreich und Nachbarschaftsparty am Wochenende

Das Schützenfest wurde bereits am Mittwoch (19.) mit einer Kranzniederlegung eingeleitet. Freitag folgen dann der große Zapfenstreich sowie die Proklamation des neuen Königspaares. Am Samstag erwartet die Besucher der Nachbarschaftsparty mit „DJ Stevie Hard“ und der Band „Fireabend“ heitere Stimmung.

Am Sonntag klingt das viertägige Spektakel mit einem ökumenischen Gottesdienst, dem Empfang der Gastvereine sowie dem Festumzug durch Nordlünen aus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt