Sebastian Roth (r.), Sandra Thomas (4. v. r.) und ihr Team freuten sich über die Anerkennung durch den Alfred-Meermann-Preis von der CDU. © Carina Strauß
Alfred-Meermann-Preis

Hospiz am Wallgang: Würdigung für „tolle, emotionale Leistung“

Es war eine Gemeinschaftsleistung des Teams im Hospiz am Wallgang, die eine spontane Hochzeit für ein junges Ehepaar möglich machte. Diese Leistung wurde nun geehrt.

Es war wohl eine der emotionalsten Geschichten, die die Corona-Zeit in Lünen geschrieben hat. Eine 27-jährige Frau und ihr Freund wollten heiraten. Doch die Frau litt anr Krebs, der sich sehr schnell ausbreitete. Ihr Zustand wurde schlechter, an dem Traum einer Hochzeit hielt das Paar aber dennoch fest.

Würdigung durch Alfred-Meermann-Preis

Preis kommt dem Team zu Gute

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.