Keine Verletzten

Im Video: Linienbus der VKU brennt an der Kupferstraße in Lünen

Ein Knall - und kurz danach steht der komplette Motorraum in Flammen. Ein Bus der Linie C6 musste am Donnerstag von der Feuerwehr gelöscht werden. Ein Video zeigt die Ausmaße des Brandes.
Die Ausmaße des Busbrandes zeigt das Video deutlich.
Die Ausmaße des Busbrandes zeigt das Video deutlich. © Screenshot Fröhling

Komische Geräusche hatte Matthias Stec schon vorher gehört. Er saß am frühen Donnerstagnachmittag (25.) als Fahrgast im Linienbus C6 der Verkehrsbetriebe Kreis Unna. An der Kupferstraße gab es dann einen lauten Knall – und kurze Zeit später stand der gesamte Motorraum in Flammen.

Video

Bus brennt an der Kupferstraße

„Das ging richtig schnell“, erinnert sich Stec. Der Busfahrer reagierte genau richtig, er hatte sofort angehalten und holte dann alle Fahrgäste aus dem kleinen Bus. Verletzt wurde deshalb niemand. Mitarbeiter des Stabilo-Marktes seien mit Feuerlöschern herbeigeeilt, erinnert sich Stec. Aber endgültig löschen konnte den Brand nur die Feuerwehr, die Hauptwache ist ja nur wenige Meter entfernt.

Starke Rauchentwicklung

Für die wenigen Fahrgäste, die nicht selbst weitergekommen sind, hat die VKU einen Ersatzbus angefordert, Stec lässt sich weiter in Richtung Innenstadt mitnehmen. Erst danach sei ihm bewusst geworden, in welcher Gefahr er und die Mitfahrenden gewesen wären.

Die Feuerwehr war rund 45 Minuten im Einsatz. Wegen der starken Rauchentwicklung, die auch im Video sichtbar ist, wiesen die Einsatzkräfte die Mitarbeiter der nahe gelegenen Firma Jung an, die Fenster geschlossen zu halten.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.