Japan-Tag: PS statt Sushi

Großes Fest mit flotten Sportwagen am 16. Juni auf dem TÜV-Gelände

16.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gegen dieses Image setzt der TÜV-Standort Lünen seit geraumer Zeit eine Reihe von außergewöhnlichen Veranstaltungen. Zuletzt gab es eine ?TÜV-Night?, die von den Autofahrern begeistert aufgenommen wurde. Doch damit ist der Einfallsreichtum der Verantwortlichen vor Ort noch nicht erschöpft. Am Samstag, 16. Juni, wird es von 11 bis 18 Uhr einen ?Japan-Tag? auf dem Gelände an der Scharnhorststraße in Horstmar geben. Dabei geht es allerdings nicht um Sushi, Ikebana und Kirschblüten, sondern um Nissan, Toyota und Mazda in ihrer sportlichsten Form. Der Leiter des Stützpunktes, Christian Krispin, stellte gestern die Planungen für das Treffen der Fans japanischer Autos vor. Die Begeisterung für seinen eigenen Nissan 260Z aus dem Jahr 1976 gab den Anstoß für die Idee, die von vielen Fans japanischer Sportwagen begeistert aufgenommen wurde. Mit dabei ist auch Ralf Radinger, der mit seinem Nissan 350Z von 2005 die moderne Variante dieses traditionellen Sportwagens vorstellt. Über das Internet hat sich längst eine verschworene Gemeinschaft der ?Japan-Freunde? gebildet, die sich zu regelmäßigen Treffen und Ausfahrten trifft. Der TÜV bietet jetzt erstmals in Lünen ein geeignetes Gelände für eine solche Veranstaltung. Teilnehmen kann jeder, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Krispin rechnet, nach ersten Reaktionen im Internet, mit etwa 200 Autos verschiedener Baujahre und Ausstattungen. Das ?Japan-Treffen? soll ein Fest für die ganze Familie werden, es gibt Speisen und Getränke und eine Hüpfburg für die Kinder. Jeder, der Spaß an schnellen Sportwagen und ausgefallenem Tuning hat, wird am 16. Juni auf seine Kosten kommen. Die Veranstalter werden Preise vergeben für die weiteste Anreise, das älteste Auto und das auffälligste Tuning. ?Auffallen? wolle er mit seinem Auto, betont Ralf Radinger. ?Und das ist ein Auto, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt,? erklärt er seine Begeisterung für den 350Z. Und diese Begeisterung will er am 16. Juni an die Besucher des Treffens weitergeben. BV www.my350Z.de

Lesen Sie jetzt