Junges Kaninchen ist recht zutraulich: Tierheim sucht neues Zuhause

Tier der Woche

Ahsoka ist ein kuschelweiches Kaninchen. Es wurde im Kreistierheim als Fundtier abgegeben. Weil es bisher niemand vermisst, sucht das recht zutrauliche Kaninchen nun ein neues Zuhause.

Lünen, Selm, Werne, Schwerte

, 21.11.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für Ahsoka sucht das Kreistierheim Unna ein neues Zuhause.

Für Ahsoka sucht das Kreistierheim Unna ein neues Zuhause. © Kreistierheim

Kaninchen stehen nach Hunden und Katzen bundesweit an dritter Stelle der beliebtesten Tiere. Ahsoka kam am 14. Oktober ins Tierheim des Kreises Unna. Sie wurde dort abgegeben, aber nicht wieder abgeholt.

Das Kaninchen ist relativ zutraulich. „Da wir kein passendes Tier hier haben, können wir nicht sagen, wie sie sich im Umgang mit Artgenossen verhält“, heißt es in einer Mitteilung aus dem Tierheim.

Ahsoka ist etwa im Juli diesen Jahres geboren und sucht dementsprechend auch ein junges Partnertier bzw. eine möglichst junge Kaninchengruppe. Außenhaltung ist sie aktuell nicht gewohnt und sollte daher über diesen Winter auf jeden Fall noch drinnen leben. „Wir haben den Verdacht, dass Ahsoka sehr schwerhörig bis taub ist“, werden Tierpfleger zitiert.

Kontakt zum Tierheim in Unna

Wer Interesse hat, das Kaninchen bei sich aufzunehmen, kann den Kontakt zum Kreistierheim (Hammer Straße 117 in Unna) suchen. Es hat Dienstag und Mittwoch von 13.30 bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 13.30 bis 16 Uhr und Samstag von 11 bis 13.30 Uhr geöffnet. Telefonisch ist es unter Tel. (02303) 69505 zu erreichen, per Mail über folgende Adresse: tierheim@kreis-unna.de. Aufgrund der aktuellen Situation ist die Vermittlung oder Abholung von Tieren nur nach Terminvereinbarung möglich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt