Kassensturz zur Lage der Nation

LÜNEN Das Kabarett "Die Buschtrommel" gastiert am 22. November um 20 im Lükaz, Kurt-Schumacher-Straße 42 mit "Gefühlte Höhepunkte - Aktuelles aus 15 Jahren".

20.11.2007, 14:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Trio der "Buschtrommel" gastiert am Donnerstag, 22. November, um 20 Uhr im Lükaz.

Das Trio der "Buschtrommel" gastiert am Donnerstag, 22. November, um 20 Uhr im Lükaz.

Deutschlands meistprämiertes, freies Kabarett-Ensemble "Die Buschtrommel" feiert mit seinem neuen Programm 15-jähriges Bühnenjubiläum.

Und obwohl so mancher kabarettistische Evergreen nicht nur zeitlos, sondern von geradezu bestürzender Aktualität ist, wird das "Trio Infernale" aus Münster weder auf brandneue Kabarettstücke, noch auf den satirische, tagespolitische Kommentare verzichten.

Schließlich heißt Große Koalition auch, dass sich die Opposition vom Parlament auf die Kabarettbühne verlagert. Die Herren Andreas Breiing, Jörg Fabrizius und Ludger Wilhelm bieten einen schonungslosen Kassensturz zur Lage der Nation.

Kreative Leichtigkeit

Ob gespielt, gesungen oder getanzt: Die Buschtrommel verbindet mit kreativer Leichtigkeit die unterschiedlichsten Facetten des Genres Kabarett und bietet in seinem siebten abendfüllenden Programm ein grandioses Live-Erlebnis. Unter der Regie von Andreas Hartmann entstand erneut ein anspruchsvolles Kabarettprogramm, bei dem kein Auge trocken bleibt und keine Bösartigkeit ausgelassen wird.

Die Mischung stimmt zwischen Kabarett-Evergreens, tagesaktuellen Politsatiren, pointiertem Ensemblespiel und der Lust an Improvisation.

  Karten für die Veranstaltung gibt es bei allen Ticketcorner Vorverkaufsstellen. Informationen und telefonischer Ticketservice auch beim Kulturbüro Lünen unter Tel. (0 23 06) 1 04 22 99.

  

Lesen Sie jetzt