Kirchengemeinde richtet eigenen Fahrdienst zum Impfzentrum ein

Ev. Kirchengemeinde Horstmar-Preußen

Einen Fahrdienst zum Impfzentrum nach Unna organisiert die Evangelische Kirchengemeinde Horstmar-Preußen für ihre Gemeindeglieder. Ein Bus wird eingesetzt, das Angebot zahlt die Gemeinde.

Horstmar

02.02.2021, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pfarrerin Andrea Ohm (r.) freut sich über ein motiviertes Fahrteam, das gerne die Senioren und Seniorinnen zum Impfzentrum begleitet. Dazu gehören auch Heiner Krüger (M.) und Jochen Kappelhoff (l.).

Pfarrerin Andrea Ohm (r.) freut sich über ein motiviertes Fahrteam, das gerne die Senioren und Seniorinnen zum Impfzentrum begleitet. Dazu gehören auch Heiner Krüger (M.) und Jochen Kappelhoff (l.). © Kirchengemeinde Horstmar-Preußen

Die Evangelischen Kirchengemeinde Horstmar-Preußen bietet ab sofort für ihre Gemeindeglieder einen Fahrdienst zum Impfzentrum nach Unna an. Das teilt Pfarrerin Andrea Ohm mit. Für die Fahrten startet der Gemeindebus, sie sind kostenfrei. „Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Horstmar-Preußen hat beschlossen, diesen Dienst für die Senioren und Seniorinnen der Gemeinde aus den gemeindeeigenen Mitteln zu bezahlen. Es möchte die Seniorinnen und Senioren auch ermutigen, sich impfen zu lassen“, so Andrea Ohm.

Da nur ein Auto zur Verfügung stehe, sei es nicht möglich, diesen Fahrdienst für alle Lüner anzubieten. Er beziehe sich leider ausschließlich auf die Mitglieder der Kirchengemeinde Horstmar-Preußen, erklärt die Pfarrerin. Als Voraussetzung gilt, dass die Senioren selbst mobil sind und eigenständig oder mit Hilfe eines Rollators gehen können. Kranken- oder Rollstuhltransporte seien nicht möglich. Während der Fahrt ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Jetzt lesen

Anmeldung bei Presbyter Krüger

Pfarrerin Andrea Ohm freut sich, dass sich ein motiviertes Fahrteam gefunden hat, das gerne die Senioren und Seniorinnen zum Impfzentrum begleitet. Zu dem Team gehören Heiner Krüger, Jochen Kappelhoff, Christopher Köthe, Kai Hohlwein und Andrea Ahland-Frigge. Die Anmeldung und weitere Absprachen erfolgen über Presbyter Heiner Krüger, Tel. 0178 5130438.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt