Uta Krause hat ihr Lieblingsbuch, das zum ersten Mal 1989 erschien, vollständig neu illustriert. © Uta Krause
Lese-Ecke

Kleine Nora möchte die beste Bärenjägerin des Dorfes werden

Ein Buch aus dem Jahr1989 ist inzwischen ein Bilderbuch-Klassiker geworden. Jetzt hat Uta Krause ihr Buch „Nora und der Große Bär“ komplett neu und liebevoll illustriert.

Nora will in jedem Fall mit den Jägern losziehen, denn sie will den Großen Bären finden, von dem alle im Dorf an langen Winterabenden flüsternd erzählen. Die beste Bärenjägerin will sie werden. Zu klein soll sie sein? Keinesfalls, findet Nora. Und dann ist er da – der Große Bär – und alles kommt ganz anders…

Mehr Inhalte exklusiv für junge Familien

Unsere Expertin

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Beate Rottgardt, 1963 in Frankfurt am Main geboren, ist seit 1972 Lünerin. Nach dem Volontariat wurde sie 1987 Redakteurin in Lünen. Schule, Senioren, Kultur sind die Themen, die ihr am Herzen liegen. Genauso wie Begegnungen mit Menschen.
Zur Autorenseite
Beate Rottgardt

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.