Kran zieht Schrottauto aus dem Datteln-Hamm-Kanal

Polizeieinsatz

Es war ein Zufallsfund: Bei Routinearbeiten am Kanalar wurde ein Gegenstand im Datteln-Hamm-Kanal entdeckt. Am Freitagmorgen (13.9.) zog ein Kran dann ein Auto aus dem Wasser.

Horstmar

13.09.2019, 12:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kran zieht Schrottauto aus dem Datteln-Hamm-Kanal

Aus dem Kanal in der Nähe des Seeparks, wurde am Freitagmorgen ein Auto aus dem Wasser gezogen. © Foto Neubauer

Bei Routinearbeiten am Datteln-Hamm-Kanal stellten die Arbeiter fest: Irgendetwas Größeres liegt da im Wasser. Seit Freitagmorgen (13.9.) weiß man auch was es ist: ein altes schrottreifes Auto.

Auto lag schon lange im Wasser

Kurz nach 9 Uhr zog ein Kran das Auto aus dem Wasser. Vor Ort am Kanal zwischen Seepark und Preußenhafen waren Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamts sowie die Wasserschutzpolizei im Einsatz.

Weitere Erkenntnisse über das Auto gibt es aktuell nicht. Klar ist nur: Das Gefährt lag dort schon sehr lange.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Ermittlungen nach Feuer beendet

Nach Großbrand auf Lüner Schäferhof: Sachverständige können Ursache nicht eindeutig klären