Das Hellwach-Theaterfestival findet in Lünen immer eine Spielstätte. In Corona-Zeiten ist der Umsetzung der Pläne aber nicht einfach.
Das Hellwach-Theaterfestival findet in Lünen immer eine Spielstätte. In Corona-Zeiten ist der Umsetzung der Pläne aber nicht einfach. © Heliostheater
Kultur für Kinder

Lünen nimmt wieder am Hellwach-Festival teil – und das trotz Corona-Krise

Kulturschaffende haben es in diesen Tagen nicht leicht - das merkt das Helios-Theater ganz besonders. Die 9. Auflage des Hellwach-Festivals, das auch in Lünen spielt, ist schwer zu planen.

„Die mitveranstaltenden Städte Lünen, Bergkamen, Hamm, Lippstadt und Ahlen verdienen diesmal ganz besonderen Dank“, sagten die Kulturschaffenden des Heliostheaters. Denn sie geben dem internationalen Hellwach-Festival, einem Theater-Event für Kinder und Jugendliche in der Hellweg-Region, Raum.

Noch 14 Tage Hoffen auf Live-Theater

Internationale Gäste aus sieben Ländern

Verlegung ins Digitale ist erst eine Idee

Programmheft am Donnerstag erschienen

Stadt Lünen unterstützt das Festival von Beginn an

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Jahrgang 1979, aufgewachsen und wohnhaft in Bergkamen. Magister-Studium in Münster in Soziologie, Wirtschaftspolitik und Öffentlichem Recht. Erste Sporen seit 1996 als Schülerpraktikantin und dann Schüler-Freie in der Redaktion Bergkamen verdient. Volontariat und Redakteursstellen im Sauerland sowie Oldenburger Münsterland. Seit zehn Jahren zurück in der Heimat und seit Mai 2022 fest beim Hellweger angestellt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.