Das Gemeindezentrum St. Georg war bei der letzten Kommunalwahl 2014 eines der 66 Wahllokale in Lünen. 2020 wird es nur 23 Wahllokale geben. © Magdalene Quiring-Lategahn (A)
Kommunalwahl 2020

Lünen reduziert wegen der Corona-Pandemie die Zahl der Wahllokale

Eigentlich ist Lünen in 66 Stimm- und 23 Wahlbezirke aufgeteilt. Diese Einteilung gilt bei der Kommunalwahl jedoch nicht: Die Verwaltung hat entschieden, die Zahl der Lokale zu reduzieren.

Wer bei der Kommunalwahl 2020 seine Stimme nicht per Brief abgeben möchte, wird möglicherweise längere Wege ins Wahllokal in Kauf nehmen müssen. Wie die Stadt Lünen am Donnerstag (18.6.) im Haupt- und Finanzausschuss mitteilte, fallen für den Urnengang am 13. September fast zwei Drittel der bisherigen Wahllokale weg.

Viele Wahlhelfer werden fehlen

Keine reine Briefwahl geplant

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt