Der Lüner Aktionskreis gegen Rechtsextremismus hatte zur Bildung der Menschenkette in der Lüner City aufgerufen. Das Foto zeigt Rainer Schmeltzer, Sprecher des Aktionskreises während der Veranstaltung. © Görlich (A)
Corona-Proteste

Lüner Aktionskreis gegen Rechtsextremismus und Bürgermeister sagen Danke

350 Lüner bildeten Montagabend eine Menschenkette in der Lüner City. Dazu aufgerufen hatte der Lüner Aktionskreis gegen Rechtsextremismus, der Bürgermeister hielt ein Rede - hier ihre Bilanz.

Eine durchweg positive Bilanz der von dem „Lüner Aktionskreis gegen Rechtsextremismus“ Montagabend (17. Januar) initiierten Menschenkette gegen Neonazis unter den Corona-Spaziergängern in der City zogen sowohl Aktionskreissprecher Rainer Schmeltzer als auch Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns am Tag danach.

Stolzer Bürgermeister

Schmeltzer: Keine Jugendsünden

Großes Dankeschön

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1968, in Dortmund geboren, Diplom-Ökonom. Seit 1997 für Lensing Media unterwegs. Er mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen.
Zur Autorenseite
Torsten Storks

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.