Lüner Groko zum Streit um Beigeordnetenstelle: „Das ist gut investiertes Geld“

Stv. Redaktionsleiterin
Rüdiger Billeb (l.), SPD-Fraktionsvorsitzender, und Christoph Tölle, CDU-Fraktionsvorsitzender, nehmen erstmals ausführlich öffentlich zu ihrem Antrag Stellung, der am Donnerstag (15. 9.) zur Abstimmung stehen wird.
Rüdiger Billeb (l.), SPD-Fraktionsvorsitzender, und Christoph Tölle, CDU-Fraktionsvorsitzender, nehmen erstmals ausführlich öffentlich zu ihrem Antrag Stellung, der am Donnerstag (15. 9.) zur Abstimmung stehen wird. © SPD/CDU
Lesezeit

SPD und CDU wollen „Durch Entlastung stärken“

Stadt nennt Kosten: 165.000 Euro im Jahr

Reekers Dezernat ächzt unter Aufgabenlast

Groko: „Die Eignung ist entscheidend, nicht das Parteibuch“