Manege frei: Gottfriedschüler begeisterten als Zauberer, Artisten oder Clowns

Zirkus Lollipop

Einmal Prima Ballerina auf dem Drahtseil sein, Feuerschlucker oder Clown: Für die Kinder der Gottfriedschule wurde das Wirklichkeit. Der Zirkus Lollipopp war da.

Wethmar

, 08.02.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Manege frei: Gottfriedschüler begeisterten als Zauberer, Artisten oder Clowns

Zaubern können die Kinder der Gottfriedschule auch. Das zeigten sie bei einer tollen Show in der Manege des Zirkus Lollipop. © Goldstein

Beim Zirkus Lollipop standen die Schüler in der Manege. Eine ganze Woche hatten sie statt Rechnen oder Schreiben Artistik, Zaubern und Akrobatik. Zirkusdirektor Patrick Rumbach und seine zwölf Mitarbeiter übernahmen den Unterricht.

Gefeilt wurde an dem Programm, das am Freitag (7.2.) sowie Samstag (8.2.) dem Publikum vorgestellt wurde. Alle 216 Kinder der Schule wurden dazu in drei Gruppen aufgeteilt, jede bekam ihre eigene Aufführung und am Ende viel Applaus.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schüler der Gottfriedschule waren die Stars in der Manege

Eine Woche Zirkus statt Lesen und Schreiben: Die Schülerinnen und Schüler der Gottfriedschule zeigten eine tolle Show in der Manege des Zirkus Lollipop. Sie bekamen als Clowns, Akrobaten und Feuerkünstler viel Beifall aus dem Publikum.
08.02.2020
/
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Auch Feuer gehörte zu der Show.© Goldstein
Auch Feuer gehörte zu der Show.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Vor großem Publikum zeigten die Schüler, was sie in einer Woche beim Zirkus gelernt haben. Dafür gab es viel Beifall.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Die kleinen Artisten bekamen viel Applaus.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein
Schüler und Schülerinnen der Gottfriedschule hatten in der Manege des Zirkus Lollipop ihren großen Auftritt.© Goldstein

Patrick Rumbach, seines Zeichens der schnellste Messerwerfer und in der sechsten Generation mit dem Zirkus verwachsen, reist mit seiner Idee vom Schulzirkus durch das Land. „Wir wollen mit unserer Arbeit als Zirkuspädagogen die Kinder aus ihrem Alltag holen und ihnen eine ganz andere Welt zeigen“, sagt er. „Mit ihren Aufgaben bei uns sollen sie über sich hinauswachsen, sollen Mut beweisen und ihre Ängste überwinden, etwa beim Umgang mit dem Feuer oder auf dem Drahtseil. Wir wollen sie an ihre Grenzen bringen und motivieren, dabei sollen sie Spaß und gute Laune haben“.

Bei der Premiere am Freitag konnte man den Erfolg sehen. Die kleinen Artisten waren konzentriert, mit großer Freude bei der Sache und begeisterten ihr Publikum zwei Stunden lang. Schulleiterin Kirsten Moritz-Berger: „Es ist einfach toll, wie die Kinder so über sich hinauswachsen und mitmachen.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt