Motorradfahrer verlor beim Überholen die Kontrolle: Schwer verletzt

Kamener Straße

Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Kamener Straße zu. Der 17-Jährige verlor beim Überholen die Kontrolle über sein Motorrad.

Lünen

15.09.2020, 10:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der Kamener Straße, in Höhe der Kreuzung Zwolle Allee, ereignete sich der Unfall.

Auf der Kamener Straße, in Höhe der Kreuzung Zwolle Allee, ereignete sich der Unfall. © Archiv

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kamener Straße in Lünen ist am Montagnachmttag (14.9.) ein 17-Jähriger schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Dienstagvormittag (15.9.) mit.

Nach ersten Zeugenangaben wartete eine 44-jährige Autofahrerin aus Bergkamen gegen 14.35 Uhr an der Kreuzung Kamener Straße/Zwolle Allee bei Rot an der Ampel. Sie war in Fahrtrichtung Osten (Beckinghausen/Bergkamen) unterwegs.

Plötzlich bemerkte sie einen Aufprall an ihrem Fahrzeug. Ein 17-Jähriger aus Bergkamen hatte zuvor, so erste Zeugenangaben, mit seinem Motorrad mindestens ein Fahrzeug überholt.

Kontrolle über Motorrad verloren

Bei dem Versuch, hinter dem Auto der 44-Jährigen zu bremsen, hatte er offenbar die Kontrolle über sein Zweirad verloren. Er prallte mit dem Motorrad gegen das Heck des Pkw und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Eine Fahrspur der Kamener Straße musste bis etwa 15.50 Uhr gesperrt werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt