Dr. Achim Grunenberg, Geschäftsführer der Stadtwerke Lünen, hat die Sicherheit in Lünens Freibädern im Blick.
Dr. Achim Grunenberg, Geschäftsführer der Stadtwerke Lünen, hat die Sicherheit in Lünens Freibädern im Blick. © Goldstein/Claeßen
Freibäder

Nach Freibad-Unruhen in Dortmund: Auch in Lüner Freibädern Ärger?

Sicherheitsdienste, die in Freibädern für Ordnung sorgen - es ist ein Anblick, an den man sich wohl gewöhnen muss. Auch in den Lüner Freibädern gilt das jetzt. Doch wie sieht es mit Unruhen aus?

Bundesweit sind in den letzten Wochen mit den Öffnungen der Freibäder auch Unruhen unter den Badegästen in den Fokus gerückt. Auch das Ruhrgebiet war in Dortmund und Bochum mit bekanntgewordenen Fällen betroffen. Deshalb haben wir in Lünen bei den verantwortlichen Stadtwerken nachgefragt: Gibt es auch bei Ihnen Randale oder sogar Polizeieinsätze wie in Dortmund?

Polizeieinsatz in Dortmund

Teilweise minderjährige Täter

Über den Autor
Redaktionsassistent
Gebürtiger Hesse, bringt seit Juli 2021 die Handballer-Note ins Fußballverrückte Dortmund. Lange als Freier Mitarbeiter für die Gießener Allgemeine unterwegs, nun Redaktionsassistent im Sport-Team für den Kreis Unna. Nebenbei als Handball-Kommentator beim TuS Ferndorf unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.