Der neue Betriebsstandort der Unternehmensgruppe Stolzenhoff an der Wethmarheide: Hier will der Caterer weiter wachsen.
Der neue Betriebsstandort der Unternehmensgruppe Stolzenhoff an der Wethmarheide: Hier will der Caterer weiter wachsen. © Stolzenhoff
Meinung

Natur contra Arbeitsplätze: Stolzenhoff ist ein Glücksfall für Lünen

Stolzenhoff, der Name ist bundesweit ein Begriff. Dass sich das Unternehmen zu seinen Wurzeln bekennt und in Lünen neu baut, ist für die Stadt ein Glücksfall. Es hätte anders kommen können.

Werne, Castrop-Rauxel oder Dortmund wären Alternativen gewesen. Nachbarstädte, die gerne einem der größeren Arbeitgeber Lünens ein passendes Grundstück angeboten hätten. Doch die Familie Stolzenhoff hat sich für Lünen entschieden und es zwischenzeitlich fast bereut. Denn von Naturschützern gab es Gegenwind.

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.