Die GDT-Ausstellung „Naturfotografie im Wandel der Zeit“ im Flusspark Lünen ist eröffnet und noch bis 30. November zu sehen.
Die GDT-Ausstellung „Naturfotografie im Wandel der Zeit“ im Flusspark Lünen ist eröffnet und noch bis 30. November zu sehen. © Storks
Viele Bilder und Video

Naturfotografien lockten zahlreiche Besucher in den Flusspark Lünen

Weil das jährlich in Lünen veranstaltete internationale Naturfotofestival der Gesellschaft für Naturfotografie (GDT) sogar im Jubiläumsjahr wegen Corona ausfällt, geht GDT neue Wege.

Bei strahlendem Sonnenschein und begleitet von zahlreichen Besuchern eröffneten Sonntagvormittag (24. Oktober) Karen Korte, Geschäftsführerin der

Mehrere tausend Besucher

Naturfotoausstellung im Flusspark

Noch bis 30. November

Vorfreude auf 2022

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1968, in Dortmund geboren, Diplom-Ökonom. Seit 1997 für Lensing Media unterwegs. Er mag es, den Dingen auf den Grund zu gehen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.