Der neue Vorstand des CDU-Stadtverbands mit Dr. Karl Schürmann (vorne M.) an der Spitze. Stellvertreterinnen sind Annette Droege-Middel (r.), Marie Hirschberg (vorne 2.v.r.) und Christiane Krämer (3.v.l.).
Der neue Vorstand des CDU-Stadtverbands mit Dr. Karl Schürmann (vorne M.) an der Spitze. Stellvertreterinnen sind Annette Droege-Middel (r.), Marie Hirschberg (vorne 2.v.r.) und Christiane Krämer (3.v.l.). © Quiring-Lategahn
Vorstandswahlen

Neuer CDU-Chef: „Dürfen Lünens Zukunft nicht auswandern lassen“

Dr. Karl Schürmann (66) ist neuer Stadtverbandschef der CDU. Er sieht die nächsten fünf Jahre als „Zeit der Chancen für Lünen“. Wie sie genutzt werden sollen, dazu hat er konkrete Vorstellungen.

Neu besetzt ist der Spitzenposten des CDU-Stadtverbands. Nachdem im November Günter Langkau aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als CDU-Chef niederlegen musste, hat ein Interimsvorstand die Geschäfte weitergeführt. Seit Freitag (2.7.) ist das Gremium neu gewählt. Vorsitzender wurde Dr. Karl Schürmann. Im Stadion Schwansbell, in dem der Lüner SV viele Siege feierte, setzt auch die CDU auf Erfolg. Dabei klang bereits der Bundestagswahlkampf an. Die Konservativen sind überzeugt, dass der Bundestagskandidat Arnd Hillwig aus Hamm gute Chancen auf ein Direktmandat hat.

Umweltministerin nach Lünen einladen

Frauenteam in der zweiten Reihe

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.