In der Cineworld will der neue Filmclub Lünen Filme abseits des Maintreams zeigen, © Beate Rottgardt (A)
Gründung

Neuer Filmclub Lünen will besondere Filme zeigen und Austausch fördern

Abgesagt wurde das Kinofest in Corona-Zeiten. Jetzt hat sich ein Filmclub in Lünen gegründet. Der will besondere Filme zeigen, aber auch die Begegnung von Künstlern und Publikum fördern.

Es sei eher Zufall, dass die Gründung des neuen Filmclubs Lünen kurz nach der Absage des Kinofestes bekanntgegeben wurde, erklärt Vorsitzender Barbara Höpping. Denn die Idee kursiere schon länger und sei im Juni konkreter geworden. Da habe man von der Kinofestabsage noch nichts gewusst. Als Konkurrenz verstehe man sich nicht, eher als Ergänzung.

Zeit zwischen Kinofesten überbrücken

Prominente Unterstützung

Die Gründer und der Vorstand

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.