Die ersten Gäste haben im neuen Piano Cafè schon Platz genommen. © Rademacher
Gastronomie

Piano Café in Lünen feiert Neueröffnung in der Innenstadt

Nach langer Wartezeit hat das neue Piano Café in der Lüner Innenstadt eröffnet. Zunächst gibt es Außengastronomie. Mit der Hoffnung auf weitere Lockerungen, ist auch der Innenbereich startklar.

Das Piano Café an der Münsterstraße 17 hat geöffnet. Seit November, dem ursprünglich geplanten Starttermin, warten Himrem und Mikayil Turan darauf, endlich Gäste empfangen zu dürfen.

Sechs Tische im Außenbereich stehen dafür seit Mittwoch bereit. Es ist eine Art Soft-Opening, die richtige Eröffnung will das Lokal am Samstag (4.6.) feiern. „Es war immer unser Traum, uns in der Gastronomie selbstständig zu machen“, sagt Mikayil Turan am Mittwoch im Gespräch mit der Redaktion. Dabei soll die Küche nicht „klassische deutsch“ oder „klassische türkisch“ sein.

Stylisch und modern sieht es im Piano Café aus. Zunächst öffnet aber nur der Außenbereich.
Stylisch und modern sieht es im Piano Café aus. Zunächst öffnet aber nur der Außenbereich. © Rademacher © Rademacher

Neben türkisch-modernen Speisen werden auch hausgemachte Kuchen, Gebäck oder Tapas angeboten. Dazu gereicht werden wahlweise Bier, Wein, Cocktail oder natürlich auch Kaffee.

Warten auf die Öffnung für Innenbereich

Das namensgebende Klavier, der Mittelpunkt in dem komplett neu gestalteten Lokal, wird dabei aber noch ein wenig auf seinen ersten Einsatz warten müssen. Darauf soll künftig mehrmals im Monat Klassik- oder Jazz-Musik gespielt werden, auch Gäste sind herzlich eingeladen, ordentlich in die Tasten zu greifen. „Wenn sie Klavier spielen können“, sagt Turan lachend.

Unterschiedliche Köstlichkeiten bietet das Piano Café an.
Unterschiedliche Köstlichkeiten bietet das Piano Café an. © Rademacher © Rademacher

Dafür muss natürlich erst einmal die Innengastronomie auch wieder öffnen dürfen. Ein Ziel, das mit den fallenden Inzidenzen der vergangenen Wochen auch für das Piano Café in Reichweite gerückt ist. Wenn es soweit ist heißt es dann erneut: „Wir sind startklar.“

Über den Autor
Beruflicher Quereinsteiger und Liebhaber von tief schwarzem Humor. Manchmal mit sehr eigenem Blick auf das Geschehen. Großer Hang zu Zahlen, Statistiken und Datenbanken, wenn sie denn aussagekräftig sind. Ein Überbleibsel aus meinem Leben als Laborant und Techniker. Immer für ein gutes und/oder kritisches Gespräch zu haben.
Zur Autorenseite
Avatar

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt