Im Juni vergangenen Jahres hat das Piano Café eröffnet. Jetzt ist es wieder geschlossen.
Im Juni vergangenen Jahres hat das Piano Café eröffnet. Jetzt ist es wieder geschlossen. © Goldstein (A)
Gastronomie

Piano Café in Lünen musste schließen: Das liegt nicht an der Corona-Krise

Nicht einmal ein Jahr hat das Piano Café in der Lüner Innenstadt seine Gäste verwöhnen können. Seit Sonntag ist der Treffpunkt an der Münsterstraße geschlossen. Corona ist nicht der Grund.

Es war immer ihr Traum, sich in der Gastronomie selbständig zu machen. Doch nach nur zehn Monaten ist dieser Traum für Himren Turan jäh zerplatzt. Die Chefin des Piano Cafés an der Münsterstraße 17 ist schwer erkrankt. Aus gesundheitlichen Gründen muss sie das Restaurant schließen.

Speisekarte schon zum Frühstück

Interessenten für das Lokal

Über die Autorin
Lünen ist eine Stadt mit unterschiedlichen Facetten. Nah dran zu sein an den lokalen Themen, ist eine spannende Aufgabe. Obwohl ich schon lange in Lünen arbeite, gibt es immer noch viel zu entdecken.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.