Programm nur für Männer: Warum in diesem Laden das Aussehen eine besondere Rolle spielt

hzNeueröffnung

Bart trimmen, ein neuer Style fürs Haar oder gar eine Gesichtsmaske: Im neuen Barber Shop in der Fußgängerzone geht es um gepflegte Herren und das Barbier-Handwerk. Bald ist Neueröffnung.

Lünen

, 07.11.2019, 12:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schon von außen ist eine Veränderung sichtbar: Stilisierte Männer mit Bärten, dazu das Handwerkszeug des Barbiers, zieren die Schaufenster-Scheiben in dem Ladenlokal an der Münsterstraße 7. Nachdem hier jahrzehntelang die Bäckerei Schulte Brötchen und Kuchen verkaufte und später ein Trauring-Studio zu finden war, gibt es dort demnächst einen Barber Shop.

Programm nur für Männer: Warum in diesem Laden das Aussehen eine besondere Rolle spielt

Achmed Hasso eröffnet am 18. November einen Barber Shop an der Münsterstraße 7. Das Foto zeigt in einem anderen Herren-Salon. © Hasso

Achmed Hasso (20), der 2015 aus Syrien nach Lünen kam, will hier die Tradition seiner Heimat fortsetzen. Er arbeitete dort bereits als Barbier und jetzt in einem Salon in Dortmund. Ab 18. November möchte er sich in Lünen selbstständig machen. Bis dahin werden in dem Ladenlokal noch Waschbecken, Spiegel und bequeme Sessel Einzug halten.

Wellen, glätten, pflegen

Spezialisieren auf den Herrn will sich der Barber Shop an der Münsterstraße 7. Ob Wellen fürs Haar, Glätten von Locken oder Pflege von Augenbrauen: Achmed Hasso und seine beiden Mitarbeiter widmen sich dem guten Aussehen. Auch Hautreinigung und Gesichtsmasken sollen in angenehmer Atmosphäre angeboten werden.

Die Idee zur Selbstständigkeit kam Achmed Hasso, weil viele Lüner zu ihm in den Barber Shop nach Dortmund kommen. Jetzt können sie sich den weiteren Weg sparen: Ab 18. November ist der Herrenfriseur von Montag bis Samstag von 8.30 bis 18.30 Uhr für seine Kundschaft da.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Kolumne „Jetzt mal unter uns“

Warum das Lüner Job-Speed-Dating ein Argument für das bedingungslose Grundeinkommen ist