Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Unfall in Brambauer

Bei einem Unfall in Brambauer ist am Donnerstag (16.1.) eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Bei einem Abbiegemanöver wurde die Frau von einem Auto erfasst.

Brambauer

17.01.2020, 11:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schwere Verletzungen erlitt eine 55-jährige Radfahrerin am Donnerstag (16.1.) bei einem Unfall in Brambauer. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Gegen 7.15 Uhr wollte ein 29-jähriger Audi-Fahrer aus Lünen von der Karl-Haarmann-Straße in die Zechenstraße abbiegen. Wegen der Verkehrslage stoppte er den Wagen zunächst, so die Mitteilung der Polizei.

Fahrer fährt an und erfasst die Frau

Als er wieder anfuhr und in die Zechenstraße abbog, überquerte eine Radfahrerin die Straße. Der Audi erfasste die 55-jährige Dortmunderin, die dabei stürzte. Mit dem Rettungswagen wurde sie in ein Krankenhaus transportiert.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt