Räuber auf dem Rad schlug in Wethmar zu - jetzt sucht die Polizei Zeugen

Überfall

Eine Frau ist in Lünen-Wethmar beraubt worden. Der Tathergang deutet darauf hin, dass sich der Täter sein Opfer offenbar gezielt ausgesucht hat.

Wethmar

27.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Nach einem Raub am Mittwoch (26. Juni) gegen 15.40 Uhr im Bereich Hüttenallee/Wethmar Mark sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war eine 29-jährige Lünerin zu Fuß auf der Hüttenallee in Richtung Süden unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Wethmar Mark fuhr ein Fahrradfahrer von hinten an ihr vorbei und riss der Frau das Handy aus der Hand. Der Mann war kurz zuvor bereits an der Lünerin vorbeigefahren und hatte dann gewendet.

Weißes T-Shirt, dunkles Fahrrad

Nach der Tat flüchtete der Radfahrer in Richtung Willi-Melchers-Straße. Die 29-Jährige beschrieb den Tatverdächtigen so: 25 bis 30 Jahre alt, sehr schlanke Statur, kurze mittelblonde Haare, ggf. leicht lockig, sehr blasse Haut, weißes T-Shirt mit Aufschrift auf der Vorderseite, kurze schwarze Hose, dunkles Herrenrad.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. (0231) 132-7441.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt