So wie in diesem Friseursalon (Symbolbild) geht es auch in Lünen zu. Eine Friseurin schneidet einer Kundin die Haare. Beide tragen einen Mund- und Nasenschutz. © dpa
Coronavirus

Regeln für Friseurbesuch: „Im Moment herrscht einfach Chaos“

Wer zum Friseur will, benötigt einen negativen Corona-Test - in Köln, Bonn und Duisburg, aber nicht im Bergischen Land. Und nicht in Lünen und im Kreis Unna. Das sorgt für Missverständnisse.

Ruth Werner (88) aus Lünen-Wethmar hatte am Mittwoch vor Ostern einen Friseurtermin: um Punkt 13 Uhr. Das war schon lange abgemacht. Entsprechend verwundert hatte sie darauf reagiert, als morgens das Telefon schellte. Ob sie auch an den negativen Corona-Test denke, fragte eine Mitarbeiterin des Friseursalons. Damit hatte sie die alte Dame auf dem falschen Fuß erwischt. Und nicht nur sie.

Corona-Notbremse im Kreis Unna

Nagelstudio-Besuch nur mit negativem Test

Für Gründonnerstag Termine abgesagt

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.