Ob drinnen oder draußen: Klaus Kramer (l.) und Dieter Nötzel arbeiten seit fast 20 Jahren ehrenamtlich am Bürgerhaus Brambauer.
Ob drinnen oder draußen: Klaus Kramer (l.) und Dieter Nötzel arbeiten seit fast 20 Jahren ehrenamtlich am Bürgerhaus Brambauer. © Michael Blandowski
Ehrenamtstruppe in Brambauer

Schrauben, Streichen, Sägen: Hobby-Truppe hält Bürgerhaus instand

Seit ein Trägerverein das Bürgerhaus Brambauer übernommen hat, übernimmt ein Team von Hobbyhandwerkern alle Arbeiten rund um das Haus. Seit fast 20 Jahren. Der nächste Auftrag wartet schon.

Ein Türklemmen, eine lose Schraube, die Verschönerung der Außenanlage oder ein erforderlicher Saal-Anstrich: Die Männer des ehrenamtlich arbeitenden Hobbyhandwerkerteams vom Bürgerhaus Brambauer sind stets zur Stelle. Problembehebung im Eiltempo ist das Credo der Truppe und das seit fast zwei Jahrzehnten.

Toiletten reparieren mit Herzblut

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Brambauer Junge bin ich immer auf der Suche nach interessanten und neuen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.