Das Bochumer Justizzentrum. © Werner von Braunschweig
Landgericht Bochum

Schwarzarbeit: Lüner Ehepaar soll in Millionen-Betrug verstrickt sein

Schwarzarbeit, Steuerhinterziehung, Sozialversicherungsbetrug: Ein Ehepaar aus Lünen soll in millionenschwere Betrügereien verstrickt gewesen sein. Seit Dienstag steht das Duo vor Gericht.

Alles nochmal von vorne: Ein Ehepaar (38, 50) aus Lünen musste sich Dienstag (23. Februar) vor dem Bochumer Landgericht verantworten. Die Vorwürfe wiegen schwer: Die Angeklagten sollen zusammen mit dem Chef einer Wittener Baufirma jahrelang ein illegales Schwarzlohn-System eingerichtet haben. Die Anklageschrift beziffert den Sozialversicherungs- und Steuerschaden auf mehr als drei Millionen Euro.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.