Nach schwerem Unfall an Bahnübergang Deutsche Bahn will auch in Alstedde nachbessern

Redakteurin
Am Bahnübergang Am Steinkreuz in Alstedde hat es am 16. November einen schweren Unfall zwischen einem Zug und einem Auto gegeben. Die Andreaskreuze wurden nach dem Vorfall bereits wieder erneuert.
Am Bahnübergang Am Steinkreuz in Alstedde hat es am 16. November einen schweren Unfall zwischen einem Zug und einem Auto gegeben. Die Andreaskreuze wurden nach dem Vorfall bereits wieder erneuert. © Bettina Voß
Lesezeit

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin