So rutschten die Gäste bei Stolzenhoff ins neue Jahr

Veranstaltung in Lünen

Restlos ausverkauft war die 17. Silvester-Party beim Catering-Unternehmen Stolzenhoff in Lünen. Rund 200 Gäste rutschten bei Sekt, Gala-Buffet und Feuerwerk ins neue Jahr 2017. Highlight war der Auftritt von Schlagersängerin "Dani", die auf Wunsch zahlreicher Stammgäste auftrat.

BRAMBAUER

, 01.01.2017, 13:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Während der „17. Silvester-Tanz-Party“ des Brambauer Catering-Unternehmens Stolzenhoff feierten die Partygäste stimmungsvoll und gutgelaunt den Übergang ins neue Jahr 2017.

Während der „17. Silvester-Tanz-Party“ des Brambauer Catering-Unternehmens Stolzenhoff feierten die Partygäste stimmungsvoll und gutgelaunt den Übergang ins neue Jahr 2017.

Der Wunsch des Publikums wurde erfüllt: Schlagersternchen „Dani“, schon 2014/15 dabei, war auch am Samstag wieder zu Gast auf der Silvesterparty bei Stolzenhoff in Brambauer.

Mit dem Song „Halleluja“ eröffnete der „Partyfloh“ den Liederreigen. Zum Hit „Ich hab 1000 Mal an dich gedacht“, ließ sich das Publikum nicht lange bitten und wagte den Weg Richtung Tanzfläche. Selbstverständlich übernahm das Gastgeberehepaar Helmut und Anette Stolzenhoff die Vorreiterrolle.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So rutschten die Gäste bei Stolzenhoff ins Jahr 2017

01.01.2017: Während der 17. Silvester-Tanz-Party bei Stolzenhoff feierten die Gäste stimmungsvoll und gut gelaunt den Übergang ins neue Jahr 2017. Wir haben die schönsten Bilder des Fests.
01.01.2017
/
Schlagerstern "Dani" sorgte auf der Silvesterparty bei Stolzenhoff in Brambauer für Stimmung.© Foto: Michael Blandowski
Während der „17. Silvester-Tanz-Party“ des Brambauer Catering-Unternehmens Stolzenhoff feierten die Partygäste stimmungsvoll und gutgelaunt den Übergang ins neue Jahr 2017.© Foto: Michael Blandowski
Während der „17. Silvester-Tanz-Party“ des Brambauer Catering-Unternehmens Stolzenhoff feierten die Partygäste stimmungsvoll und gutgelaunt den Übergang ins neue Jahr 2017.© Foto: Michael Blandowski
Das Gastgeberpaar Helmut und Anette Stolzenhoff auf der Tanzfläche.© Foto: Michael Blandowski
Gut gelaunte Gäste feierten bei Stolzenhoff in das neue Jahr hinein.© Foto: Michael Blandowski
Schlagerstern "Dani" sorgte für Stimmung.© Foto: Michael Blandowski
Schlagerstern "Dani" sorgte für Stimmung.© Foto: Michael Blandowski
Während der „17. Silvester-Tanz-Party“ bei Stolzenhoff feierten Gäste stimmungsvoll den Übergang ins neue Jahr 2017.© Foto: Michael Blandowski
Während der „17. Silvester-Tanz-Party“ des Brambauer Catering-Unternehmens Stolzenhoff feierten die Partygäste stimmungsvoll und gutgelaunt den Übergang ins neue Jahr 2017.© Foto: Michael Blandowski
Das Duo "Joe & Rene" führte durch den Abend.© Foto: Michael Blandowski
Gut gelaunte Gäste während der Pary.© Foto: Michael Blandowski
Gut gelaunte Gäste während der Party.© Foto: Michael Blandowski
Gut gelaunte Gäste während der Party.© Foto: Michael Blandowski
Schlagerstern "Dani" sorgte auf der Silvesterparty bei Stolzenhoff in Brambauer wieder für Stimmung.© Foto: Michael Blandowski
Schlagworte

Ein Sekt zur Begrüßung, ein Gala-Buffet und dann hieß es Abtanzen auf der Showbühne. Höhepunkt war um Mitternacht ein fulminantes Feuerwehr. Danach ging es weiter mit der Party.

Das Moderatoren-Duo „Joe & Rene“ führte durch den Abend und heizte die Stimmung immer wieder an. Deutsche Partymusik garantierte bis weit in die frühen Morgenstunden eine volle Tanzfläche.

Party im Marmorsaal des Unternehmens ausverkauft

„Helmut Stolzenhoff und seine Ehefrau Anette sind meiner Meinung nach gute Eventmanager. Der beste Beweis ist die durchweg gelungene Silvesterparty“, sagte Gast Jürgen Plenge. „Wir feiern heute Premiere hier und sind total begeistert. Sicherlich werden wir auch zum nächsten Jahreswechsel wieder dabei sein“, meinte das Ehepaar Silvia und Raimund Böhm aus Brambauer. In den Vorjahren hatte beide stets mit den Kindern in den eigenen vier Wänden Silvester gefeiert.

Mit exakt 199 gezählten Gästen war die 17. Auflage der Party im Marmorsaal des Catering-Unternehmens ausverkauft.

Lesen Sie jetzt