Sommerfest: Rasante Aktionen auf dem Kanal

Preußenhafen

LÜNEN Rasante Aktionen auf dem Kanal begeisterten die Besucher des Sommerfestes im Preußenhafen am Samstag. Mit vier Landesbooten präsentierte sich die Jugendgruppe des Deutschen Motoryachtverbandes beim Parcours zwischen Bojen.

von Von Volker Beuckelmann

, 12.07.2009, 12:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sommerfest: Rasante Aktionen auf dem Kanal

Rasante Schlauchboot-Slalomfahrten sorgten am Samstag beim Sommerfest Preußenhafen für Aufsehen und Wellen.

"Ab 2012 sind wir öfters hier. Hier entsteht ein Leistungszentrum für unsere Sportart", so Bernhard Pawlowski, Landesjugendwart des Motoryachtverbandes. Er wies darauf hin, dass voraussichtlich ab 2012 sich hier Schlauchboote des Motoryachtverbandes tummeln würden, wenn das Wendebecken am Preußenhafen nicht mehr von der Berufsschifffahrt genutzt wird.

"Die Partnerschaften haben sich gefestigt", so Beate Schürmann, Stadtentwicklungsplanerin und "Mutter" des Preußenhafens, die die gute Zusammenarbeit lobte zwischen der Stadt Lünen und den Kooperationspartnern, wie Hafenmeisterei, Kanu- und Ski-Club Lünen, Deutscher Motoryachtverband und Technisches Hilfswerk.

Übrigens findet am Sonntag (27. September) zum Saisonabschluß ein großes Finale im Preussenhafen statt. "Dann werden wir noch einmal alle Register ziehen", versprach Beate Schürmann.

Lesen Sie jetzt