SPD-Bürgermeisterkandidat Rainer Schmeltzer im Video-Interview

hzBürgermeisterwahl

Rainer Schmeltzer ist seit 20 Jahren SPD-Landtagsabgeordneter. Jetzt will er Bürgermeister in Lünen werden. Im Video-Interview stellt er sich den Fragen der RN-Leser.

Lünen

, 18.08.2020, 16:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am 13. September ist Kommunalwahl. Rainer Schmeltzer, Bürgermeisterkandidat der SPD, will das höchste Amt im Rathaus (SPD) erringen. Seit 2015 sitzt auf dem Chefsessel dort kein SPD-Mann mehr. Rainer Schmeltzer kommt aus Lünen, er bringt politische Erfahrung mit. Seit 20 Jahren ist er Landtagsabgeordneter der SPD und war 18 Monate im Kabinett Hannelore Kraft NRW-Minister für Arbeit, Integration und Soziales.

Der 59-Jährige möchte in Lünen Dinge verändern und Projekte vorantreiben. Mit ihm konkurrieren Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, der aus dem Amt heraus antritt, Christoph Tölle (CDU) und Sascha Gottwald (Freie Wähler) um den Bürgermeisterposten.

Wir haben unsere Leser gefragt, welche Fragen sie an den SPD-Kandidaten haben. Im Video-Interview erklärt Schmeltzer, warum es ihn von Düsseldorf an die Lippe zieht und was er zur Verkehrssituation in Lünen und Brambauer sagt. Außerdem erläutert er seine Vorstellung zum Thema Sicherheit.

Er antwortet auch auf die Frage, wie für ihn Bürgernähe aussieht.

Video
Bürgermeister-Kandidat Rainer Schmeltzer im Video-Interview

Lesen Sie jetzt