Spendenaktion für die Tafel: „Gahmen ist unsere Vorzeige-Stelle“

Aktion von Soroptimist

„Es lief erst langsam an, dann war es großartig“, freuen sich die Organisatorinnen einer Sammelaktion auf dem Hof Schulze Wethmar. Nutznießerin ist die Tafel-Ausgabestelle in Gahmen.

Wethmar

, 28.05.2019, 10:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Spendenaktion für die Tafel: „Gahmen ist unsere Vorzeige-Stelle“

Ulrike Trümper (2.v.r.), Vorsitzende der Unnaer Tafel und die Helferin Grit Finkel (r.) freuten sich sehr über das Ergebnis der Spendenaktion der Frauen-Organisation Soroptimist International, vertreten durch (v.l.) Susanne Wilhelmina, Elisabeth Schulze Wethmar, Annette Giesebrecht und Gabi Polle, Präsidentin des Soroptimist-Clubs Dortmund Ruhrregion. © Beuckelmann

Das Ergebnis der Aktion der engagierten Mitglieder der Frauen-Organisation Soroptimist International kann sich sehen lassen. 900 Euro an Barspenden (2018 waren es 800 Euro) und viele Kisten mit haltbaren Lebensmitteln sowie Hygieneartikel und Kleidung wurden von der Bevölkerung gespendet. „Allein vom Kindergarten St. Norbert haben wir drei große Wäschekörbe voller Lebensmittel bekommen“, sagt Elisabeth Schulze Wethmar.

Lünerinnen von Soroptimist International baten schon zum elften Mal um Spenden, um eine mögliche Knappheit bei der Tafel zu überbrücken. Als Ulrike Trümper, ehrenamtliche Vorsitzende der Unnaer Tafel mit einer Helferin die Spenden in Empfang nahm, schien sie überwältigt: „Für uns ist das nicht so selbstverständlich. Herzlichen Dank an alle Spender!“

Die Spenden kann die Ausgabestelle gut gebrauchen. Vor allem Hygieneartikel seien sehr gefragt. „Das ist unsere Vorzeige-Stelle, wo sich die Menschen engagieren. Jede Woche kommen etwa 90 Abholer, dahinter stehen zahlreiche Familienangehörige“, erklärte Ulrike Trümper. Erfreut über das Ergebnis zeigte sich Gabi Polle, Präsidentin des Soroptimist-Clubs Dortmund Ruhrregion. Auch 2020 soll es wieder eine Aktion geben. Wer die Tafel in Gahmen am Lindeneck unterstützen möchte, kann hier donnerstags von 9 bis 14 Uhr Spenden abgeben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt