Das Gemeindezentrum St. Norbert wird wieder Schauplatz der Zweitimpfung für Personal aus Schulen und Kitas in Lünen.
Das Gemeindezentrum St. Norbert wird wieder Schauplatz der Zweitimpfung für Personal aus Schulen und Kitas in Lünen. © Magdalene Quiring-Lategahn (Arch
Zweitimpfung

Stadt Lünen gibt Impfstoff für Zweitimpfung für Schul- und Kitapersonal bekannt

Mitte März hatten sich Grundschul-, Förderschullehrer, Kita- und Tagespflegepersonal in Lünen gegen das Coronavirus impfen lassen. Nun steht die zweite Impfung an. Aber mit welchem Impfstoff?

Mehr als 1000 Beschäftigte aus Grundschulen, Förderschulen, Kitas und der Tagespflege gehörten im März zu der Personengruppe in Lünen, die sich eine Erstimpfung gegen das Coronavirus abholen konnte. Der zwischenzeitliche Stopp der Impfungen mit dem Impfstoff Astrazeneca hatte den Terminplan für die Erstimpfungen ganz schön durcheinander geworfen. Und deshalb war lange unklar, wann die notwendige zweite Impfung laufen kann. Die Redaktion hat bei der Stadt Lünen nachgefragt. Und neben dem Impftermin noch mehr Details erfahren.

Alle Zweitimpfungen möglichst an einem Termin

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.