Umbau und Sanierung: Brand- und Schallschutz für 1,3 Mio. Euro

Lükaz

LÜNEN Umbau- und Sanierungsarbeiten laufen seit einer Woche im Lüner Kultur- und Aktionszentrum (Lükaz). 1,3 Mio. Euro hat der Rat dafür bewilligt. Dazu kommen noch 100 000 Euro für die Innenmaßnahmen im früheren Kindergarten-Teil nebenan, der für die gemeinsame Nutzung von VHS und Musikschule umgebaut wird.

von Von Beate Rottgardt

, 13.07.2009, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Umbau und Sanierung:  Brand- und Schallschutz für 1,3 Mio. Euro

Neues Partyformat "Classic Times - Back 2 the Roots" im Lükaz.

Die Arbeiten im Lükaz sollen Ende September beendet sein. Anfang Oktober sollen dann die Aktivitäten wieder laufen. Die Innensanierung des ehemaligen Kindergartenteils für VHS und Musikschule soll schon früher beendet sein. Hier geht Zentrale Gebäudebewirtschafung Lünen (ZGL) davon aus, dass die Räume ab Mitte September genutzt

Im Lükaz geht es um Brandschutzmaßnahmen für die "Versammlungsstätte" großer Saal, in die nach Fertigstellung 550 Besucher passen. Aber auch neuer Schallschutz und eine neue Belüftungsanlage werden eingebaut. Auf besonderen Wunsch des Fachbereichs wird im hinteren Teil ein Backstagebereich angefügt.Schallschutz-Fenster

Wichtig ist daneben der neue Wärmedämmputz, die neuen Schallschutz-Fenster und -Türen sowie die energetische Sanierung des größten Dachteiles (ein Teil soll noch 2010 folgen). Man erhofft sich durch die Maßnahmen eine energetische Einsparung von 60 Prozent.

Alle Flucht- und Rettungswege sind neu konzipiert worden. Das ganze Gebäude ist auch alarmgesichert.

Lesen Sie jetzt