Bildergalerie

Ungewöhnliche Orte: Ein Haus wie eine Burg

An der Ernst-Becker-Straße fällt ein Gebäude auf. Naturfotograf Klaus Nigge hat sich hier seinen Wohntraum erfüllt und ein interessantes Haus mit viel Ausblick auf den alten Baumbestand im Garten gebaut.
08.04.2020
/
Im Sommer zeigt sich die "Burg" an der Ernst-Becker-Straße versteckt unter Bäumen.© Nigge
Keine rechten Winkel, in der Mitte ein Turm: Wie eine Burg wirkt die Architektur von Klaus Nigges Haus. Er hat es selbst konzipiert und gebaut. Das Foto zeigt die Gartenansicht.© Nigge
Die „Burg“-Ansicht von der Ernst-Becker-Straße aus. Das Gebäudeensemble steht unter Bäumen.© Nigge
Alter Baumbestand prägt den Garten.© Nigge
Viel Licht fällt in das Haus. Dort ergeben sich interessante Blickachsen.© Nigge
Blick aus dem Wohnzimmer in den Garten: Das Haus ist um den mächtigen Baum herumgebaut worden.© Nigge
Viel Licht fällt in das Haus. Dort ergeben sich interessante Blickachsen.© Nigge
Klaus Nigge inmitten seiner Baumfarne. Sie stehen in einem sechs Meter hohen Raum, durch den man von hinten ins Wohnzimmer gelangt.© Nigge
Winterimpression: Das Haus von der Gartenseite aus gesehen.© Nigge