Verein serviert "Lyrik und Linsensuppe"

LÜNEN Fehlt Ihnen noch ein nettes Weihnachtsgeschenk? Eins, das gleichzeitig einen guten Zweck erfüllt? Wie wäre es mit einer Eintrittskarte für die Veranstaltung „Lyrik und Linsensuppe“ des Vereins "Dach über dem Kopf"?

von Von Dieter Hirsch

, 10.12.2007, 20:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verein serviert "Lyrik und Linsensuppe"

Laden zur nächsten "Lyrik und Linsensuppe"-Veranstaltung ins Kino ein: Christina Dörr-Schmidt, Ulrich Klink und Melissa Metzger.

Die findet am 26. Januar um 10.30 Uhr im Kino Cineworld statt und wird vom Verein „Dach über dem Kopf“ veranstaltet. Die erste „Lyrik und Linsensuppe“ vor anderthalb Jahren war ein großer Erfolg. Das Prinzip: Lüner Persönlichkeiten lesen ihre Lieblingsgedichte vor. Und anschließend gibt es eine anständige Linsensuppe auf die Löffel.

Gedichte und Gedeck für zehn Euro

Gedichte und Gedeck kosten ganze zehn Euro. „Karten gibt es zum Beispiel beim Waffelbacken des Vereins ,Dach über dem Kopf‘ am kommenden Samstag (15.12) ab 11 Uhr an der St. Georg Kirche“, erläutert Vereinsvorsitzender Ulrich Klink. Karten können auch direkt bei ihm unter Tel. 5 00 82 bestellt oder dienstags im „Haus der Diakonie“ am St. Georg Kirchplatz gekauft werden. „Wir waren auf der Suche nach größeren Räumlichkeiten für die Veranstaltung und sind ganz froh, dass wir da mit dem Kino zusammen arbeiten können“, freut sich die stell. Vereinsvorsitzende Christina Dörr-Schmidt. Lesen werden übrigens u.a. Kinofest-Leiter Michael Wiedemann, Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick, Annette Gehse, Wolfram Kuschke, Elisabeth Nottenkemper und Dr. Ulrich Weber, Vorsitzender Lüner Initiative gegen globale Armut.

Überraschungsgewinn ist inklusive

Gewinnen kann man auch etwas. „Wir werden einen Lyrikquiz veranstalten. Der Preis ist eine Überraschung“, so Dörr-Schmidt. Wer beim Waffel-essen am kommenden Samstag besonders großen Appetit entwickelt, bekommt mit der fünften Waffel eine CD der Sängerin Kristina Bach mit dem Titel „Tausend kleine Winterfeuer“ u.a. mit Weihnachtsliedern (solange der Vorrat reicht).

Erlös für Übernachtungsstelle

Der Erlös geht an den Verein „Dach über dem Kopf“, der „Auf dem Ringe“ eine Übernachtungsstelle für Obdachlose betreibt. Insgesamt bietet der Verein zehn Übernachtungsmöglichkeiten an. Am letzten Wochenende seien nur zwei Plätze belegt gewesen, erzählt Ulrich Klink. Das sei für diese Jahreszeit eher ungewöhnlich. Woran dies gelegen habe, weiß Ulrich Klink nicht.

Lesen Sie jetzt