Verkehr weiterhin auf alter Fahrbahn Wichtige Umbauarbeiten an B54-Baustelle lassen auf sich warten

Redakteurin
Die neue Fahrbahn auf der B54 zwischen Kupferstraße und Datteln-Hamm-Kanal scheint bereit für den Verkehr.
Die neue Fahrbahn auf der B54 zwischen Kupferstraße und Datteln-Hamm-Kanal scheint bereit für den Verkehr. © Günther Goldstein
Lesezeit

Eigentlich scheint auf der westlichen Fahrbahn zwischen Kupferstraße und Datteln-Hamm-Kanal auf der B54 alles bereit zu sein für den Verkehr. Die Straße ist neu asphaltiert und auch die Markierungen sind an den Seiten und in der Mitte aufgemalt. Und doch werden Auto-, LKW- und Motorradfahrer weiterhin über die östliche Fahrbahn geleitet.

Straßen.NRW hatte angekündigt, vergangene Woche den Verkehr umzulegen – von der östlichen auf die westliche Seite. Dies ist nötig, damit auf der rechten Fahrbahn genau die gleichen Arbeiten durchgeführt werden können wie in den vergangenen Monaten auf der linken Straßenseite der B54. Laut Straßen.NRW sollen die alte Fahrbahn zurückgebaut und neue Anlagen für die Straßenentwässerung, die neue Fahrbahn sowie eine Lärmschutzwand gebaut werden.

Bis zur Brücke am Datteln-Hamm-Kanal ist die neue Fahrbahn bereits fertig gebaut.
Bis zur Brücke am Datteln-Hamm-Kanal ist die neue Fahrbahn bereits fertig gebaut. © Günther Goldstein

Für Montag, 21. November, war der Beginn der „Wendearbeiten“ angesetzt mit der Dauer von einer Woche. Doch mehr als neun Tage später gibt es keine Veränderungen. Pressesprecherin Nadia Leihs erklärt dies unter anderem mit den aktuellen Wetterbedingungen. „Wenn es nass ist, können manche Arbeiten, wie etwa das Aufmalen von Markierungen, nicht so leicht durchgeführt werden.“ Wie viel länger die Arbeiten dauern werden, könne sie nicht sagen.

Wenn die Wendearbeiten beendet sind, ändert sich für den Verkehr nur die Straßenseite. Denn weiterhin bleibt Fahrern in Fahrtrichtung Dortmund sowie Lünen wie bisher nur jeweils eine Spur zur Verfügung. Zudem gibt es auf der Straße Buchenberg nur eine gemeinsame Spur für die Links- und Rechtsabbieger auf die B54.