Medizinische Masken: Im öffentlichen Nahverkehr und in Supermärkten sind sie Pflicht.
Medizinische Masken: Im öffentlichen Nahverkehr und in Supermärkten sind sie Pflicht. © Nora Varga
Corona-Regeln

Verschärfte Regeln: In Lüner Drogerien gibt es keine FFP2-Masken mehr

Die Regeln sind strenger: Im öffentlichen Nahverkehr und in Supermärkten müssen medizinische Masken getragen werden. Während es OP-Masken gibt, sind FFP2-Masken in einigen Lüner Drogerien aus.

Die blauen OP-Masken sind zum häufig genutzten Symbol der Corona-Pandemie geworden. Waren sie im März noch heiß begehrte Mangelware, sind sie mittlerweile an allen Ecken und Enden zu haben. Seit der Bund-Länder-Konferenz am Dienstag (19.1.) müssen medizinische Masken verpflichtend im öffentlichen Nahverkehr und in Supermärkten getragen werden. Das schließt die OP-Masken und FFP2-Masken ein. Selbstgenähte Masken aus Stoff werden dann keine Option mehr sein.

Nachfrage gestiegen

Verschiedenen Preise, unterschiedliche Qualität

Informationen des Bundesgesundheitsministerium zur Kennzeichnung von FFP2-Masken

Die 80 Grad-Methode

7-Tage-Trocknung

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.