Viele Fotos: Weihnachtsmarkt in Lünen eröffnet - mit Lebkuchen und Björn van Andel

Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in der Lüner Innenstadt ist am Montagabend (25.11.) feierlich eröffnet worden. Die Organisatoren setzten auf das bewährte Programm - inklusive einer Stimmungskanone.

Lünen

25.11.2019, 21:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Viele Fotos: Weihnachtsmarkt in Lünen eröffnet - mit Lebkuchen und Björn van Andel

Viele Helfer reichten dem Publikum am Pavillon in der Innenstadt von Lünen Stücke des großen Lebkuchen-Herzens. © Blaszczyk

Es ist Tradition, dass der Weihnachtsmarkt in Lünen durch das Anschneiden eines großen Lebkuchenherzens eröffnet wird. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass die Buden auf der Langen Straße mittlerweile bereits einige Tage vorher inoffiziell öffnen.

Auch in diesem Jahr setzte Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns im Pavillon am Alten Markt das Messer an - begleitet von vielen neugierigen Kinderaugen, die sich auf ein Stück des großen Kuchens freuten (einige Erwachsene konnten es ebenfalls kaum erwarten). Fantasievoll verkleidete Märchenfiguren halfen anschließend beim Verteilen der Kuchenstücke.

Ebenfalls mit von der Partie war der Mann an der Orgel: Björn van Andel sorgte für den notwendigen Schwung beim Publikum, wobei die Musik wie gewohnt eher flott daher kam - für besinnliche Momente ist auf dem Weg zur Weihnacht sicherlich noch genug Zeit.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Weihnachtsmarkt eröffnet

Der Lüner Weihnachtsmarkt 2019 ist eröffnet - traditionell mit dem Anschneiden des Lebkuchenherzens durch Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns und mit Musik von Björn van Andel.
25.11.2019
/
Der Lüner Weihnachtsmarkt 2019 ist eröffnet.© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk
© Günter Blaszczyk

Noch bis zum 23. Dezember verwandelt sich die Lüner Innenstadt in die Sternengasse. Weitere Höhepunkte sind der Weihnachtsbasar im Hansesaal (1. Dezember, 11 bis 17 Uhr) die Ankunft des Nikolauses an der Lippe-Kaskade (7. Dezember, 17.30 Uhr), der verkaufsoffene Sonntag (8. Dezember) und das Fackelschwimmen auf der Lippe (14. Dezember).

Jetzt lesen

Ab dem 24. Dezember wird aus dem Weihnachtsmarkt dann der Lüner Wintermarkt. Die Buden bleiben noch bis zum 6. Januar 2020 stehen.

Lesen Sie jetzt