Bildergalerie

Vogelschießen Schützenverein 1332

Erstmal regiert eine Frau den Schützenvereins von 1332.
07.07.2019
/
Erstmals gibt es eine Regentin beim Lüner Schützenverein von 1332. Mit dem 703. Schuss holte Margret Schürk (M.) den hölzernen Vogel „Jochen I.“ von der Stange und erntete Jubel, auch vom scheidenden Kaiser Jochen I. Clewing (r.).© Foto Beuckelmann
Sabine Knepper holte den Apfel beim 275. Schuss.© Foto Beuckelmann
Schützenkaiser Jochen I. Clewing (M.) strahlte mit seinen Vereinskollegen und freute sich über einen spannenden Wettkampf unter der Vogelstange.© Foto Beuckelmann
Zahlreiche Abordnungen aus dem gesamten Schützenkreis kamen zum Vogelschießen, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" an der Molkestraße stattfand.© Foto Beuckelmann
Zahlreiche Abordnungen aus dem gesamten Schützenkreis kamen zum Vogelschießen, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" an der Molkestraße stattfand.© Foto Beuckelmann
Auch Klaus Stallmann (l.), Ehrenpräsident des Westfälischen Schützenbundes (WSB), kam zum Vogelschießen und lobte die schöne Atmosphäre im Grünen.© Foto Beuckelmann
Zahlreiche Abordnungen aus dem gesamten Schützenkreis kamen zum Vogelschießen, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" an der Molkestraße stattfand.© Foto Beuckelmann
Große Spannung beim Vogelschießen. Auch Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (r.), der seit 2014 Mitglied im Verein ist, machte eifrig mit unter der Vogelstange.© Foto Beuckelmann
Auch Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (r.), der seit 2014 Mitglied im Verein ist, machte eifrig mit unter der Vogelstange. Wilhelm Potthoff junior (r.) hatte die Schießaufsicht. Rolf Blomenkemper und Walter Rosenthal unterstützten ihn.© Foto Beuckelmann
Zahlreiche Abordnungen aus dem gesamten Schützenkreis kamen zum Vogelschießen, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" an der Molkestraße stattfand.© Foto Beuckelmann
Als Insignienschütze holte Gerhard Götz den rechten Flügel beim 389. Schuss.© Foto Beuckelmann
Eindrücke vom Vogelschießen des Schützenvereins von 1332.© Foto Beuckelmann
Tim Clewing holte den linken Flügel beim 532. Schuss.© Foto Beuckelmann
Roswitha Ebert holte das Zepter beim 233. Schuss.© Foto Beuckelmann
Impressionen vom Vogelschießen des Lüner Schützenvereins von 1332, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" statfand.© Foto Beuckelmann
Als Aspirant wetteiferte auch Daniel Pöter (l.) um die Königswürde und lieferte den mitfiebernden Gästen am Vereinszentrum „Zum Hubertus“ an der Moltkestraße einen regelrechten Schützen-Krimi.© Foto Beuckelmann
Impressionen vom Vogelschießen des Lüner Schützenvereins von 1332, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" statfand.© Foto Beuckelmann
Impressionen vom Vogelschießen des Lüner Schützenvereins von 1332, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" statfand.© Foto Beuckelmann
Die neue Regentin (l.) mit dem Titel „König Margret I.“ stand bereits 2011 ihrem Mann Franz (r.) zur Seite, der zwei Jahre Schützenkönig war. Sein Titel lautet nun Prinzgemahl Franz I.© Foto Beuckelmann
Impressionen vom Vogelschießen des Lüner Schützenvereins von 1332, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" statfand.© Foto Beuckelmann
Impressionen vom Vogelschießen des Lüner Schützenvereins von 1332, das nach 20 Jahren erstmals wieder am Vereinszentrum "Zum Hubertus" statfand.© Foto Beuckelmann
Schlagworte Service