Blick auf die Dächer von Budapest: Emilia Knebel verbringt hier ein Auslandssemester.
Blick auf die Dächer von Budapest: Emilia Knebel verbringt hier ein Auslandssemester. © Emilia Knebel
Ungarn

Von Lünen nach Budapest: So erlebt eine Studentin den Alltag in Ungarn

Seit einem halben Jahr lebt unsere Autorin Emilia Knebel in Budapest. Trotz eingeschränkter Pressefreiheit studiert sie hier Journalistik. Oder vielleicht gerade deswegen.

Im Januar 2021 zog unsere Autorin Emilia Knebel in die ungarische Hauptstadt Budapest. Wir haben mit der Journalistik-Studentin über den Alltag in einem Land, das politische Freiheiten einschränkt, gesprochen.

Journalistik-Studium ohne Pressefreiheit

Proteste sieht man im Alltag nur vereinzelt

Bars sind geöffnet, aber nicht jeder darf herein

Viele Touristen, trotz Einreisebeschränkungen

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.