Walderhalt auf Lüner Ex-Steag-Fläche: GFL und Grüne erleiden Schiffbruch

Redakteur
An den ehemaligen Kühlturm des Steag-Kraftwerks Lünen schließt sich die einstige Bischoffs-Deponie an, auf der seit den 1980er-Jahren ein Wald gewachsen ist.
An den ehemaligen Kühlturm des Steag-Kraftwerks Lünen schließt sich die einstige Bischoffs-Deponie an, auf der seit den 1980er-Jahren ein Wald gewachsen ist. © Goldstein
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Ausschuss Grüne und GFL in Lünen fordern: Wald auf Ex-Steag-Fläche erhalten

Industriefläche Steag-Gelände in Lünen: Kein Gebäude steht mehr – der Wald aber doch

Betrug in Möbelhäusern: Angeklagter beteuert seine Unschuld und hat Glück

Walderhalt ist Dreh- und Angelpunkt

Dahlke: Ausschuss kann Statement setzen

Arnold Feller: Was ist neu an Antrag?

Rüdiger Haag: Bebauungsplan-Verfahren abwarten

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin