Warnstreik bei der VKU am 8. Oktober: Einige Linien fahren trotzdem

Gewerkschaft Verdi

Mit Einschränkungen im Linien-und Schülerverkehr müssen Fahrgäste der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) am Donnerstag (8.10.) aufgrund des Warnstreiks rechnen. Einige Busse fahren doch.

Lünen

, 07.10.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) erstellt zurzeit eine Liste mit Fahrten, die trotz des Streiks stattfinden.

Die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) erstellt zurzeit eine Liste mit Fahrten, die trotz des Streiks stattfinden. © VKU

Für Donnerstag (8. 10.) ruft die Gewerkschaft Verdi erneut die Beschäftigten der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Im Kreis Unna müssen Fahrgäste deshalb mit erheblichen Einschränkungen im Linien- und Schülerverkehr der VKU rechnen, teilt die Verkehrsgesellschaft mit.

Einige Linien fahren weiter

Welche Linien betroffen sind, ist zurzeit noch nicht klar. Momentan werde eine Liste aller Fahrten erarbeitet, die trotz des Streiks stattfinden werden, kündigt die VKU an. Einzelheiten und Informationen werden so bald wie möglich über die VKU Webseite unter www.vku-online.de bekannt gegeben.

Aufgrund des Verdie-Streiks bleibt am 8. Oktober auch wieder die fahrtwind Servicezentrale in Lünen, Engelswiese 13, geschlossen. Das fahrtwind Servicecenter in Kamen, Kirchstraße 2b, ist voraussichtlich geöffnet, teilt die VKU am Mittwoch (7. 10.) mit.

U41 ist auch betroffen

Betroffen ist in Lünen auch die U41 von Dortmund-Hörde nach Lünen-Brambauer, weil auch die DSW 21 bestreikt wird.

Die Gewerkschaft Verdi ruft erneut zur Arbeitsniederlegung auf, weil die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (KVA) auch nach dem bundesweiten Warnstreik der Beschäftigten im Öffentlichen Nahverkehr am 29. September keine Bereitschaft gezeigt hätten, in Verhandlungen über einen bundesweiten Rahmentarifvertrag für die rund 87.000 Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr einzutreten.

Anm. der Redaktion: Die VKU hat am Mittwoch (7.10.) Informationen zur fahrtwind Servicezentrale in Lünen und Kamen mitgeteilt. Das wurde in der aktualisierten Fassung ergänzt.

Lesen Sie jetzt