Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Islam-Unterricht und Kita-Gebühren

Lünen kompakt

Ein Lehrer aus Lünen erläutert heute, wie islamischer Religionsunterricht beim Kampf gegen Extremismus helfen kann. Abends muss die Politik sich zu Kita-Gebühren äußern.

Lünen

, 18.06.2019 / Lesedauer: 3 min
Was am Dienstag in Lünen wichtig wird: Islam-Unterricht und Kita-Gebühren

Auch in Lünen gibt es islamischen Religionsunterricht - warum das für den Kampf gegen religiöse Fanatiker wichtig ist, erläutert uns ein Leher der Geschwister-Scholl-Gesamtschule. © dpa

Das wird heute wichtig:



  • Der Jugendhilfeausschuss befasst sich in seiner Sitzung heute um 17 Uhr im Rathaus, Willy-Brandt-Platz 1, mit der Anpassung der Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und den offenen Ganztag.

Das sollten Sie wissen:


  • 1975 feierten die ersten Schüler ihren Abschluss an der Realtschule Altlünen. Bei Klassentreffen kamen sie mit den jüngsten Absolventen zusammen - und nicht nur das: Insgesamt trafen sich 44 Abschlussjahrgänge - wir haben die Fotos dieser Zusammenkunft.


Das Wetter:

In Lünen gibt es am Morgen einen wolkenlosen Himmel bei Werten von 16 Grad. Im Laufe des Mittags verdecken einzelne Wolken die Sonne und die Temperatur erreicht 30 Grad. Abends gibt es nur selten Lücken in der Wolkendecke bei Temperaturen von 23 bis 28 Grad. (Wetter.com)

Das können Sie am Dienstag in Lünen und Umgebung unternehmen:

  • Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule lädt für heute zu einem Theaterarbend mit Vorführungen verschiedener Klassen ein. Beginn ist um 17 Uhr in der Aula an der Holtgrevenstraße.


  • In der VHS heißt es heute „Kochen wie im Mittelalter“. Dabei sind die Rezepte der Vergangenheit den Begebenheiten moderner Küchen angepasst worden - Zutaten und Kochgeschirr bleiben jedoch so, wie es vor vielen hundert Jahren der Fall war. Beginn der dreistündigen Veranstaltung ist um 16.15 Uhr in der Umweltwerkstatt, Zum Gewerbepark 8-10. Kosten: 22 Euro.


  • Es gibt heute wieder „Sport im Park“. Treffpunkt ist jeweils der DRK-Kindergarten am Baukelweg im Seepark Horstmar. Von 18 bis 19 Uhr heißt es „Stationstraining“, von 19 bis 20 Uhr „Fit Mix“.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für Dienstag, 18. Juni, Geschwindigkeitskontrollen für die folgenden Straßen angekündigt: Stadttorstraße (Mitte), Kurt-Schumacher-Straße (Mitte), Bergstraße (Mitte), Gahmener Straße (Mitte/Gahmen), Bahnstraße (Lünen-Süd) und Jägerstraße (Lünen-Süd).

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt